„Mit Twitter hole ich Experten in den Unterricht“

Wie sollen Lehrer mit sozialen Netzwerken umgehen? Eine dienstliche Kommunikation ist – schon aus Gründen des Datenschutzes – immer problematisch und in manchen Bundesländern deshalb sogar explizit verboten. Heißt das aber für Facebook, Twitter und Co. in jedem Fall: Wir müssen draußen bleiben? Oder gibt es doch Möglichkeiten, soziale Netzwerke erfolgreich in den Schulalltag einzubinden? Wie können Lehrkräfte beispielsweise Facebook im Unterricht nutzen? Tipps und konkrete Beispiele von unserem Interviewpartner Richard Heinen von der Universität Duisburg-Essen.

Das Interview auf Bildungsklick