School IT Rhein Waal

Umfassende Medienkompetenz ist für ein erfolgreiches Berufsleben heute unabdingbar. Unternehmen benötigen zukünftig Mitarbeiter, die über fundierte IT-Kenntnisse verfügen. Unternehmen aus der Euregio brauchen Schulen als Partner um frühzeitig neue Mitarbeiter zu identifizieren und fördern zu können. Die tägliche Medienwirklichkeit von Jugendlichen und die schulische Arbeit mit digitalen Medien klaffen immer weiter auseinander. Unternehmen und Schulen stehen hier in Deutschland und den Niederlanden vor den gleichen Herausforderungen.

Das Projekt School-IT Rhein-Waal schafft die Grundlagen für eine nachhaltige und umfassende IT-Ausbildung an Schulen und für die effiziente Zusammenarbeit von Unternehmen und Schulen bei dieser Aufgabe.

Das Projekt verfolgt daher folgende Ziele:

  • Umfassende Nutzung privater Hardware von Jugendlichen im Unterricht
  • Ausbildung von Schülern zu schulischen IT-Experten zur Unterstützung von Lehrkräften und Mitschülern
  • IT-Seminare in Zusammenarbeit von IT-Unternehmen und Schulen, um Arbeitsweisen und Berufsmöglichkeiten anwendungsorientiert zu vermitteln
  • Transfer der Projektergebnisse auf weitere Schulen der Euregio
  • Grenzüberschreitender Austausch von Lehrern und Schülern, um die Euregio als einheitlichen Arbeitsraum wahrzunehmen

Das Projekt School IT Rhein Waal wird im Rahmen des INTERREG IV A- Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), der Provincie Gelderland und dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein – Westfalen kofinanziert. Es wird begleitet durch das Programmmanagement bei der Euregio Rhein Waal.

Das Projekt begann am 1.1.2012 und endet am 31.12.2014.

Veranstaltungen

No events